Lukas (Pseudonym): Vier Jahre Hölle und zurück

Schlagwörter:
Sekte, Satan, Okkultismus, Jürgen Hauskeller, Referat, Hausaufgabe, Lukas (Pseudonym): Vier Jahre Hölle und zurück
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Vier Jahre Hölle und zurück Buch: Es ist im Bechtermünz Verlag erschienen und hat 240 Seiten, in 17 Kapitel gegliedert. Außerdem enthält es ein Vorwort von Pfarrer Jürgen Hauskeller und ein Nachwort von Marlies. Der Autor verwendet, um unerkannt zu bleiben, das Pseudonym Lukas . Der Autor hat es im Alter von 21 Jahren, 2 Jahre nach dem Ausstieg aus der Sekte in Ich-Form geschrieben. Handelnden Personen: Lukas: Er ist die Hauptperson und schildert sowohl seinen Einstieg als auch seine Ausstieg aus der Satanssekte nach vier Jahren. Er ist anfangs 14 Jahre alt und macht eine Lehre. Er lebt in einem Heim in Deutschland, hat aber die Einweisung selbst beantragt, da er es zu Hause wegen des alkoholabhängigen Stiefvaters nicht mehr ausgehalten hat. Wenn er Heimurlaub bekommt fährt er zu seiner ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2110
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück