Kinder mit Juveniler Neuronaler Ceroid-Lipofuscinose (JNCL)

Schlagwörter:
Krankheitsmechanismus, Sehkraft, intellektuelle Leistungsfähigkeit, neurologische Symptome, motorische Auffälligkeiten, Referat, Hausaufgabe, Kinder mit Juveniler Neuronaler Ceroid-Lipofuscinose (JNCL)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kinder mit Juveniler Neuronaler Ceroid-Lipofuscinose (JNCL) 1 Einleitung Die Juvenile Neuronale Ceroid-Lipofuscinose (JNCL) ist eine erblich bedingte progredient neurodegenerative Stoffwechselerkrankung, die nach Auftreten erster Krankheitssymptome im 5.-6. Lebensjahr durchschnittlich nach 12-14 Jahren zum Tode führt. Diese äußerst seltene Erkrankung, von der nach statistischen Erhebungen ca. 260-270 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Deutschland betroffen sind, verursacht bei den erkrankten Kindern und Jugendlichen eine fortschreitende Hirnrückbildung (-atrophie). Mit zunehmendem Lebensalter der Betroffenen kommt es zu weitreichendem Abbau physischer und psychischer Fähigkeiten und durch die Addition und das Fortschreiten der Symptome zu einer umfassenden Schwerstbehinderung. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
5015
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück