Händel, Georg Friedrich (1685-1759) Seine Auferstehung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Händel, Georg Friedrich (1685-1759) Seine Auferstehung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Georg Friedrich Händels Auferstehung 21.August 1741 Am 13. April 1737 findet der Diener Händels seinen Herrn regungslos am Boden liegen. Dieser holt sofort seinen Leibarzt, der einen Schlaganfall diagnostiziert. Vier Monate lebt Georg Friedrich Händel ohne Kraft. Die rechte Hälfte seines Körpers ist gelähmt. Er konnte weder eine Taste am Klavier mit seiner rechten Hand bewegen, noch konnte er sprechen. Die ärzte schickten den Meister der Musik nach Aachen, denn dort sollten heiße Quellen ihm helfen, schneller zu genesen. Händel bleibt neun Stunden am Tag im heißen Wasser, zum Schrecken der ärzte, denn mehr als drei Stunden würde sein Herz nicht verkraften. Händel, der vollständig gesundet, muß nun aber mit der Arbeitslosigkeit fertig werden. Am 21. August 1741 kommt Händel nach Hause und ...

Autor:
Anzahl Wörter:
608
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück