Flaccus, Quintus Horatius (Horaz) (65v.-8 v.)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Flaccus, Quintus Horatius (Horaz) (65v.-8 v.)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Quintus Horatius Flacchus IX Du siehst, wie der weiße Soracte im tiefen Schnee steht, wie die sich abmühenden Wälder die Last nicht mehr tragen und wie die Flüsse im scharfen Frost stehenbleiben. Vertreibe die Kälte durch reichliches Auflegen von Hölzern in den Herd und hole freundlich den 4 Jahre alten Wein im sabinischen Weinkrug herunter, o Thaliarch überlasse den Göttern die übrigen Dinge, die gerade im Augenblick die Winde wieder gewogen haben, die auf dem tosenden Meer gekämpft haben. Weder die Zypressen noch die Ulmen wiegen sich im Wind. Scheue dich, zu fragen, was morgen sein könnte und lege jeden Tag zum Gewinn hinzu, den dir der Zufall noch gibt, verschmähe nicht die lieblichen Liebschaften und nicht die lieblichen Tänze in der Jugend, so lange du jung bist und dir keine ...

Autor:
Anzahl Wörter:
214
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück