Evolution

Schlagwörter:
biologische Systematik, binäre Nomenklatur, Evolutionstheorien, Lamarckismus, Darwinismus, Homologie, Analogie, Rudimente, Atavismus, Ontogenie, Biochemie, Prokaryonten, Eukaryonten, Aminosäuresequenzanalyse, Präzipitintest, Paläontologie, Mutation, Referat, Hausaufgabe, Evolution
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Mittwoch, 16. Dezember 1998 1.) Einleitung Evolution: Entwicklung der Lebewesen auf der Erde 1,5 Mio. Tierarten und 400.000 Pflanzenarten sind geordnet in der biologischen Systematik 1.1. Systematisierung von Organismen Die biologische Systematik beruht auf verwandtschaftlichen Beziehungen (man muß wissen, wie die Tiere entstanden sind, um die Eltern zurückverfolgen zu können). Dieses System ist hierarchisch geordnet. Die binäre Nomenklatur kennzeichnet jede Art mit zwei Namen eindeutig. Der erste Name ist der Gattungsname, der zweite der Artname. Mit dieser Unterteilung ist eine international einheitliche Benennung aller Organismenarten möglich geworden. Zu einer Art gehören Organismen, die unter natürlichen Bedingungen fruchtbare Nachkommen miteinander zeugen Fortpflanzungsgemeinschaft ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1717
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück