Erlanger Baby - Schwangerschaft trotz Hirntod (Fallanalyse)

Schlagwörter:
Probleme am Lebensanfang, Marion Ploch, Referat, Hausaufgabe, Erlanger Baby - Schwangerschaft trotz Hirntod (Fallanalyse)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Probleme am Lebensanfang (Fallanalyse) Hintergrund Am 5.10.92 erlitt die 19jährige Marion Ploch bei einem PKW-Unfall schwerste Schädel-Hirn-Verletzungen. Die schwangere Frau wird per Hubschrauber in die Universitätsklinik Erlangen geflogen. Drei Tage später stellen die Ärzte ihren Hirntod fest. Inzwischen war bei der Toten die Schwangerschaft durch die Ärzte festgestellt worden, die trotz des Unfalls vollkommen intakt war und zum Zeitpunkt der Hirntodfeststellung etwa der 15. Schwangerschaftswoche entsprach. Die Eltern von Marion Ploch wollen die lebenserhaltenden Maschinen ausschalten lassen. Doch Ärzte und Juristen der Erlanger Klinik entscheiden, dass der 15 Wochen alte Fötus im Leib seiner verstorbenen Mutter ausgetragen werden soll. 1. Einleitung Anhand dieses Falles möchte ich ...

Autor:
Anzahl Wörter:
3505
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück