Nationalsozialismus - die Literatur in der Zeit des Nationalsozialismus

Schlagwörter:
Literatur in der NS-Zeit, Paul von Hindenburg, Adolf Hitler, Bücherverbrennung, Literatur im Dritten Reich, Autoren der inneren Emigration, Exilliteratur, Antifaschistische Literatur, Literatur der Nationalsozialisten, Referat, Hausaufgabe, Nationalsozialismus - die Literatur in der Zeit des Nationalsozialismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
in der Zeit des Nationalsozialismus 1. Geschichtlicher Hintergrund am 30. Januar 1933 ernennt Reichspräsident Paul von Hindenburg, Adolf Hitler (NSDAP) zum Reichskanzler ies bedeutete das endgültige Aus für die Weimarer Republik und die Demokratie am 1. Februar 1933 ordnete Hitler die Auflösung des Reichstages an, wodurch politische Gegner als Kontrollfunktion ausgeschaltet werden konnten es sollten insbesondere SPD und KPD, stärkste Parteien der Weimarer Republik, funktionsuntüchtig gemacht werden nach dem Reichtagsbrand (27. Februar 1933) wurde eine Notverordnung unterzeichnet, welche es auf legalem Weg ermöglichte, verfassungsmäßige Grundrechte wie persönliche Freiheit, Meinungs- und Versammlungsfreiheit außer Kraft zu setzen dadurch konnten die Nationalsozialisten politische ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1298
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück