Norwegen - vom Fischfang zur Erdölförderung

Schlagwörter:
Ölhauptstadt Stavanger, vom Fisch zum Öl, Suche nach Öl und Gas im Ekofisk-Feld, Stavangers Entwicklung zur Ölmetropole, Referat, Hausaufgabe, Norwegen - vom Fischfang zur Erdölförderung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Norwegen - vom Fisch zum Öl Norwegen ist überwiegend ein Gebirgsland. Die Oberflächengestalt wurde durch die Eiszeiten geprägt, von denen die letzte vor ca. 11 000 Jahren zu Ende ging. Gletscher hobelten die zum Atlantik entwässernden Täler aus: Zahlreichende Fjorde entstanden. Die Länge der Uferlinie erreicht ca. 20 000km, während der grobe Küstenumriss nur 2650 km lang ist. Dem Festland sind etwa 150 000 Inseln vorgelagert. Die Gebirgsregionen, als Fjell bezeichnet, sind teilweise vergletschert. Aufgrund seiner nördlichen Lage sowie der Oberflächengestalt war Landwirtschaft in Norwegen schon immer nur begrenzt möglich, obwohl der Golfstrom bis in hohe Breiten für ein maritimes Klima sorgt. In der Fjellregion macht das teilweise bis zur Oberfläche anstehende Gestein Ackerbau und ...

Autor:
Anzahl Wörter:
557
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück