Geothermie (Erdwärme) - die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme

Schlagwörter:
Begriffserklärung Geothermie, Ursprung der Erdwärme, Energiepotenzial, Nutzung der Erdwärme, Referat, Hausaufgabe, Geothermie (Erdwärme) - die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gliederung Begriffserklärung Geothermie Ursprung der Erdwärme Wärme aus der Erdenstehung Radioaktiver Zerfall Nutzung der Erdwärme Energiepotenzial Risiken Ausblick 1. Begriffserklärung Geothermie Das Wort Geothermie kommt aus dem Lateinischen und heißt Erdwärme. Dementsprechend wird die Energiegewinnung durch Erdwärme als Geothermie bezeichnet. Geothermie ist eine erneuerbare bzw. alternative Energiequelle und ist Standort unabhängig. Hierbei ist sie sowohl privat als auch industriell nutzbar. Dabei fallen keine Kohlenstoffdioxid Emission an. 2. Ursprung der Erdwärme Wärme aus der Erdenstehung: Ein Großteil der Erdwärme ist bei der Erdentstehung bzw. Erdverdichtung im Erdkern gebunden worden. Das geht darauf zurück, dass sich die einzelnen Partikel nach und nach erst zu ...

Autor:
Anzahl Wörter:
651
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück