Elektrische Leitfähigkeit (Konduktivität) in Flüssigkeiten, Metallen, Gasen und im Vakuum

Schlagwörter:
Konduktivität, Elektrische Leitung in Flüssigkeiten, Gase, Stromfluss, Widerstand, Referat, Hausaufgabe, Elektrische Leitfähigkeit (Konduktivität) in Flüssigkeiten, Metallen, Gasen und im Vakuum
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
elektrische Leitfähigkeit in Flüssigkeiten, Metallen, Gasen und im Vakuum Die elektrische Leitfähigkeit (auch Konduktivität) ist eine physikalische Größe, die die Fähigkeit eines Stoffes angibt, elektrischen Strom zu leiten. Elektrische Leitung in Flüssigkeiten Im destillierten Wasser findet fast keine elektrische Leitung statt. Salze, Säuren und Basen dagegen leiten den Strom, denn beim Lösen verschiedener Stoffe im Wasser spalten sich positive und negative Ionen ab. Diese Stoffe nennt man Elektrolyten. Liegt an den Elektroden eine Spannung an, so wandern die positiven Ionen zum Minuspol und die negativen Ionen zum Pluspol. An den Elektroden werden die Ionen entladen und es findet eine Stoffumwandlung statt. Elektrische Leitung in Metallen In Metallen gibt es Elektronen, die sich ...

Autor:
Anzahl Wörter:
295
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück