Schlink, Bernhard - Der Vorleser (Rezension)

Schlagwörter:
Bernhard Schlink, Protagonist Michael Berg, Hanna Schmitz, Hanna, Analphabetismus, Referat, Hausaufgabe, Schlink, Bernhard - Der Vorleser (Rezension)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Schlink: Der Vorleser (Rezension) In dem Roman Der Vorleser , verfasst von Bernhard Schlink, erschienen im Diogenes-Verlag, im Jahre 1997, geht es um eine ungewöhnliche Liebesbeziehung. Der Protagonist Michael Berg geht als 15-jähriger eine Beziehung mit Hanna Schmitz ein. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander, doch plötzlich verschwindet Hanna und Michael erkennt, dass er nicht von ihr loskommt. In seiner Studentenzeit sieht er sie als Angeklagte in einem KZ-Prozess wieder, wo sie lebenslänglich verurteilt wird. Weil sie sich für ihr Analphabetentum schämt, gesteht sie Taten, die sie niemals begonnen hat. Im Gefängnis kann Hanna ihren Analphabetismus überwinden, indem Michael ihr Kassetten schickt, auf denen er vorliest. Am Tag vor ihrer Entlassung erhängt sich Hanna. Der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
210
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück