Schmetterlinge (Lepidoptera) oder Falter - die zweitartenreichste Insekten-Ordnung

Schlagwörter:
Arten, Entwicklungsgeschichte, Blütenbestäuber, Fühler, Mundwerkzeuge, Flügel, Ernährung, Referat, Hausaufgabe, Schmetterlinge (Lepidoptera) oder Falter - die zweitartenreichste Insekten-Ordnung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
1. Allgemeines: mehr als 180.000 Arten auf der Welt 127 Familien, 46 Überfamilien Jährlich: 700 neue Arten 1.1 Entwicklungsgeschichte: Beginn: vor etwa 135 Millionen Jahren zum Beginn der Kreidezeit Entstehung eng mit der Entstehung von Blütenpflanzen verbunden Schmetterlinge als erfolgreiche Tiergruppe eroberten alle Bereiche des Festlands Jüngste Art: Tagfalter Tagfalter stammen aus dem Tertiär Tagfalter bis zu 50 Millionen Jahre alt 1.2 Blütenbestäuber: Schmetterlinge sind auf bestimmte Pflanzen und deren Blüten spezialisiert Dadurch sind Pflanzen auf die Falter angewiesen , z.B. der Xanthopan morgani Bestäubt mit seinem 20 cm langen Rüsseln die besonders enge Orchidee 2. Herkunft des Namens: Schmetterling kommt von Schmetten ( Schmand) von dem einige Arten angezogen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
539
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück