Hanf (Cannabis) - die Wirkung an den Synapsen

Schlagwörter:
Drogen, Suchtverhalten, Wirkung an der Synapse, der Ablauf, Medizinische Anwendungen, Referat, Hausaufgabe, Hanf (Cannabis) - die Wirkung an den Synapsen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
- Wirkung an Synapsen 1. Allgemein: Als Drogen bez. man alle Substanzen, die durch ihre Wirkung auf das Gehirn psychische Funktionen wie Gemütszustände und Emotionen, durch Stoffwechselprozesse, beeinflussen können. Drogen wirken an Neurotransmittern. Cannabis gehört zu den chemischen Drogen, das heisst sie täuschen die Akzeptorstelle durch Transmitterähnliche Stoffe. Seit Jahrtausenden nutzt man Drogen als Arzneimittel, werden jedoch häufiger als Rauschmittel missbraucht. 1.1 Cannabis: Cannabis sativa ist indischer Hanf aus dem Haschisch und Marihuana gewonnen wird. Je nach Anbaugebiet hat Cannabis eine charakteristische Farbe. Bei Einnahme von Cannabis durch rauchen wird ein Euphoriegefühl hervorgerufen, dass je nach Konzentration 1-3 Stunden anhält, wodurch man sich ...

Autor:
Anzahl Wörter:
330
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück