Boden (Bodenkunde) - die Nutzfläche der Erde

Schlagwörter:
Art der landwirtschaftlichen Nutzung, Klima, Nahrungsmittelbedarf, Mutterboden, Bodenhorizont, Anstehendes Gestein, Referat, Hausaufgabe, Boden (Bodenkunde) - die Nutzfläche der Erde
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Art der landwirtschaftlichen Nutzung ändert sich mit der Entfernung von großen Bevölkerungsagglomerationen. Diese Feststellung traf der deutsche Volkswirtschaftler Johann Heinrich von Thünen bereits im Jahr 1826. Er stellte fest, dass in der unmittelbaren Nähe der Städte meist hochintensive Feldfrüchte gezogen werden, die schnell verderben (z. B. Gemüse), einen hohen Preis am Markt erzielen und deren Transport kostspielig ist (z. B. Holz). Mit zunehmender Entfernung vom Absatzmarkt wird die agrarische Produktion immer extensiver: Hier wird Getreide angebaut oder Viehzucht betrieben. Obwohl Verbesserungen des Transportwesens und der Kühltechnik Abweichungen von der Thünen schen Theorie - die auch wegen der Anordnung der unterschiedlichen Intensitäten der Bodennutzung in ...

Autor:
Anzahl Wörter:
858
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück