Maya - eine Gruppe indigener Völker in Mittelamerika

Schlagwörter:
Maya-Kultur, Religion und Götter, Polytheismus, Architektur, Mayakalender, Referat, Hausaufgabe, Maya - eine Gruppe indigener Völker in Mittelamerika
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Volk der Maya Definition der Maya Die Maya sind eine isolierte Bevölkerungsgruppe stellten eine mächtige Hochkultur dar siedelten in Hochland und Tiefland von Mexiko um 1000 v.Chr. Heute leben ca. 6,1 Mio. Maya auf der Yucatán-Halbinsel Berühmt für Anbau von Mais, ihre Mathematik und ihren hoch entwickelten Kalender Ihre monumentalen Tempelpyramiden beeindrucken bis heute Wurden im 13.Jahrhundert n. Chr. von den Tolketen, Vorläufern der Azteken, vertrieben Das traditionelle Siedlungsgebiet der Maya (Urheber: Nepenthes, Lizenz: GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Wikipedia) Religion und Götter Geprägt Polytheismus Dominanz der religiösen Bauten ist sehr auffällig Priester schienen im Leben der Maya eine übergeordnete Rolle einzunehmen Menschliches Blut hatte eine große Bedeutung: ...

Autor:
Anzahl Wörter:
653
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück