Alemann, Ulrich von - Die Ursachen für die Parteienkrise

Schlagwörter:
Ulrich von Alemann, Erläutern Sie worin Ulrich von Alemann die Ursachen für die Parteienkrise sieht, Wahlbeteiligung, Wahl 2009, Parteien, Referat, Hausaufgabe, Alemann, Ulrich von - Die Ursachen für die Parteienkrise
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
der 10. Juni 2009 Ulrich von Alemann: Die Ursachen für die Parteienkrise Erläutern Sie worin Ulrich von Alemann die Ursachen für die Parteienkrise sieht Unter der sogenannten Parteienkrise versteht man, dass es immer weniger Mitglieder in den verschiedenen Parteien gibt, wie auch dass es immer weniger Bürger gibt, die wählen und sich engagieren. Statistiken beweisen, dass die Wahlbeteiligung bereits seit Jahren stetig abnimmt. Außerdem gleichen sich die verschiedenen Parteien immer weiter an, sodass kaum noch Unterschiede erkennbar sind und der Begriff Allerweltspartei zustande kam. Alemann versucht nun, diesen Ablauf näher zu erklären. Als einen Grund gibt er an, dass sich die Menschen und ihre Gesellschaft ständig verändern, wie auch ihre sozialen und moralischen Werte, sodass ...

Autor:
Anzahl Wörter:
831
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück