Faschismus (Definition)

Schlagwörter:
Benito Mussolini, Italien, Nationalsozialismus, rechtsgerichtete politische Bewegungen, Diktaturen, Referat, Hausaufgabe, Faschismus (Definition)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
kurze Definition - Faschismus (von ital. fascio, Rutenbündel ; Fascismus) Ist die von Mussolini ins Leben gerufene, in der faschistischen Partei verkörperte Bewegung, die, 1919 beginnend, 1922 mit dem Marsch auf Rom die Herrschaft in Italien an sich riss und 1943 durch den Sturz Mussolinis und seine Ermordung 1945 die Macht im Staat verlor. Der Faschismus erwuchs aus dem Vergleich der unbefriedigenden Gegenwartsstellung Italiens mit der Größe des alten Rom und wollte sein Ziel, die Wiederherstellung der alten Machtstellung, durch straffe Zusammenfassung und Lenkung der nationalen Kräfte erreichen. Er ist eine der großen Bewegungen des 20.Jh., die, an den Werten und Möglichkeiten der modernen liberalen parlamentarischen Demokratie zweifelnd, die Rettung im totalen Staat suchte ...

Autor:
Anzahl Wörter:
308
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück