Frauenbewegungen und die Emanzipation der Frau

Schlagwörter:
Rollenverteilung, Situation in Österreich, Konfliktsituation, Chance auf tatsächliche Gleichstellung, Referat, Hausaufgabe, Frauenbewegungen und die Emanzipation der Frau
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
der Frau Emanzipation Der Begriff entstammt dem römischen Familienrecht und bedeutete damals die freiwillige Entlassung aus der väterlichen Gewalt. Heute bedeutet es die Erlangung der vollen Rechtsfähigkeit und politische Freiheit verschiedener Gruppen der Gesellschaft. Frauenbewegung Die Emanzipation der Frau fand bzw. findet in 2 Wellen statt. Die erste Bewegung entstand in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts wo Frauen vor allem für drei Ziele kämpften: Erlangung des Wahlrechts Zugang zu höheren Schulen und Universitäten Zugang zu außerhäuslichen Berufen Erstmals wurde die Ablegung der Matura für Frauen 1878 möglich, doch der Besuch einer Universität wurde erst 1901 mit dem Vermerk Reif zum Besuch einer Universität gestattet. Nach dem 1. Weltkrieg wurde eine rechtliche ...

Autor:
Anzahl Wörter:
536
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück