Psychoanalyse - die klassische Freudsche Therapie

Schlagwörter:
Ziele, Technik des Druckausübends, Durchführung der Therapie - Das Hinlegen, Analytiker, Patienten, Medizin, Referat, Hausaufgabe, Psychoanalyse - die klassische Freudsche Therapie
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
klassische Freudsche Therapie Ziel: Das Unbewusste bewusst zu machen. Eingeschlossene, verdrängte Gedanken freizusetzen und Lücken im Bewusstsein zu füllen. Vernünftige Kräfte (Über-Ich) sollen das Verhalten leiten, nicht die Triebe (Es) Neurotiker können ihre gespaltene Persönlichkeit nicht erklären, da eine gewisse Abwehr existiert, die ganze Persönlichkeitsbereiche auslöscht und im Bewusstsein Lücken verursacht. - besitzt eine getrübte Wahrnehmung ABWEHR - neurotische Person verbirgt seine eigenen Motivationen und Wünsche vor sich selbst. Symptome sind Ursache früherer Ereignisse, die auslösenden Erlebnisse der Symptome sind nicht die primären Ursachen. Die primären Ursachen der Symptome werden in den unbewussten Erinnerungen durchlebt. Technik des Druckausübends Anwendung bei ...

Autor:
Anzahl Wörter:
415
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück