Erkenntnistheorie (Philosophie)

Schlagwörter:
philosophisches Staunen, der naive Realismus, Diogenes, Aristoteles, Kynismus, Zynismus, Autarkie, Platon, Empirismus, Nihilismus, Atheismus, Dogmatismus, Referat, Hausaufgabe, Erkenntnistheorie (Philosophie)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
- Erkenntnistheorie Das philosophische Staunen Kinder haben sich noch nicht an die Welt gewöhnt, erleben also oft Neues und staunen Erwachsene kennen die Welt. Sie erleben nicht mehr so viel Neues und sind nicht vorbereitet auf neue Dinge. Der naive Realismus Die Welt besteht aus Menschen, Tieren, Pflanzen und Gegenständen sowie Sonne, Mond und Sternen. Alles existiert unabhängig von uns in Raum und Zeit. Wir nehmen sie und auch Vorgänge in der Natur mit unseren Sinnesorganen so wahr, wie sie in Wirklichkeit sind. Das von uns erworbene Wissen über die Welt gründet sich auf Beobachtung und Erfahrung. Dabei wird die Realität, vergleichbar mit dem Vorgang des Fotografierens, durch die Sinne in unseren Geist projiziert. In dem Erkenntnisvorgang nimmt der erkennende Mensch deshalb ...

Autor:
Anzahl Wörter:
609
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück