Hesse, Herrmann - September (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Analyse, Gedicht, Hermann Hesse, Kreuzreimschema, lyrisches Ich, Referat, Hausaufgabe, Hesse, Herrmann - September (Gedichtinterpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
zu Hermann Hesse September September Hermann Hesse (1877-1962) 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 Der Garten trauert, kühl sinkt in die Blumen der Regen. Der Sommer schauert still seinem Ende entgegen. Golden tropft Blatt um Blatt nieder vom hohen Akazienbaum. Sommer lächelt erstaunt und matt in den sterbenden Gartentraum. Lange noch bei den Rosen bleibt er stehn, seht sich nach Ruh. Langsam tut er die großen, müdgewordenen Augen zu. Das Gedicht September von Hermann Hesse stammt aus dem 20. Jahrhundert und handelt, wie der Titel schon sagt, vom September als Abschlussmonat des Sommers. Es ist demnach ein Naturgedicht und außerdem in einer einfachen Liedform gehalten. Der Titel September verursacht, dass der Leser sich automatisch in die Zeit des Septembers versetzt ...

Autor:
Anzahl Wörter:
551
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück