Weimarer Republik - das Ende der parlamentarischen Demokratie

Schlagwörter:
Die große Koalition, der Untergang der Weimarer Republik, Demokratie, Adolf Hitler, SPD, Gewerkschaften, Referat, Hausaufgabe, Weimarer Republik - das Ende der parlamentarischen Demokratie
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
parlamentarische Regierung der Republik am Ende Die große Koalition: Die Wahlergebnisse der Reichstagswahl vom 20. Mai 1928, welche die Splitter- bzw. Interessenparteien (Wirtschaftspartei, Landvolkpartei, Bauernpartei) begünstigten und die bürgerliche Mitte von Zentrum und DDP entkräfteten, führten zur Bildung der Großen Koalition , die sich aus Zentrum, DVP, BVP, SPD und DDP zusammensetzte. Denkbar, dass ein so großes Bündnis von Parteien mit verschiedenen Programmen wenig stabil und belastbar war. Der Ruhreisenstreit: 1928 kam es zum Ruhreisenstreit in der Metallindustrie zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften, die eine Lohnerhöhung forderten. Da sowohl die Arbeitgeber (DVP), welche eine verhandlungslose Kündigung aller Mitarbeiter verlangten, als auch die Gewerkschaften ...

Autor:
Anzahl Wörter:
319
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück