Walser, Martin - Jagd (Analyse Auszug Lebendiger Mittagstisch)

Schlagwörter:
Martin Walser, Roman Jagd, Lebendiger Mittagstisch, Familie Zürn, Interpretation, Referat, Hausaufgabe, Walser, Martin - Jagd (Analyse Auszug Lebendiger Mittagstisch)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Lebendiger Mittagstisch In dem Auszug Lebendiger Mittagstisch aus Martin Walsers Roman Jagd geht es um ein Gespräch am Mittagstisch der Familie Zürn, das aufgrund eines Missverständnisses eskaliert. Da eine schlechte Stimmung herrscht, fordert die Mutter ihre zwei Töchter und ihrem Mann dazu auf, doch nicht mit solchen Gesichtern am Tisch zu sitzen , was ihre Tochter Julia falsch versteht ( Ich habe kein anderes ). Die Absicht der Mutter ist es eigentlich, ihre Familie dazu aufzufordern, fröhlichere Gesichter aufzusetzen, doch diese Redensart ist Julia anscheinend nicht bekannt. Die Nachricht der Mutter soll den Appell Schaut doch bitte fröhlicher übertragen und zusätzlich zum anschließenden Das halte ich nicht aus klar machen, dass die Mutter mit der Situation nicht zufrieden ...

Autor:
Anzahl Wörter:
490
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück