Ausländer, Rose - Träume eines Jünglings (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Rose Ausländer, Interpretation eines Gedichtes, lyrisches Ich, Hypothese, Referat, Hausaufgabe, Ausländer, Rose - Träume eines Jünglings (Gedichtinterpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ausländer: Träume eines Jünglings Nun bin ich groß und werde größer Ich werde Paläste baun aus Marmor sonnenrund werde Lieder schneiden aus dem Feuer Ich werde Sterne in die Erde pflanzen daß sie strahle Ich werde König sein meine Krone dem Winde schenken mit ihm wandern durch die Welten und Trauerkinder trösten. Träume eines Jünglings (1979, Rose Ausländer) Gedichtinterpretation In dem Gedicht Träume eines Jünglings, 1979 geschrieben von Rose Ausländer, geht es um ein lyrisches Ich, wahrscheinlich einen Jüngling, das bzw. der sich seine Zukunft ausmalt. Das Gedicht hat fünf Strophen, in denen sich jedoch nichts reimt. Doch es gibt Regelmäßigkeiten: Die ersten vier Strophen haben abwechselnd zwei und drei Zeilen, die fünfte besteht aus sechs, also doppelt so vielen Zeilen. In der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
697
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück