Hauptmann, Gerhart - Die Weber (Inhaltsangabe)

Schlagwörter:
Gerhart Hauptmann, Epoche und Gattungsart, Aufbau, Bedeutung von Ort und Zeit, Sprache und Stil, Charakterisierung, Interpretationsansatz, Referat, Hausaufgabe, Hauptmann, Gerhart - Die Weber (Inhaltsangabe)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
zu Die Weber von Gerhart Hauptmann Die Geschichte beginnt im Raum in Dreißigers Haus in Peterswaldau in Niederschlesien, in dem die WeberInnen ihre Heimarbeit abliefern. Expedient Pfeifer nimmt diese entgegen, wiegt sie und gibt den jeweiligen Lohn aus. Dieser wird allerdings immer geringer und reicht kaum zum Überleben, was man den abgezehrten und erschöpften ArbeiterInnen auch ansieht. Jegliche Bitten nach Vorschüssen weist Pfeifer barsch und herrisch ab. Alle lassen diese Prozedur zwar klagend, aber ohne großen Widerspruch über sich ergehen. Nur Bäcker protestiert lautstark, woraufhin Pfeifer Herrn Dreißiger zur Hilfe ruft. Dieser versucht vergeblich, Bäcker zur Ruhe zu bringen und entlässt ihn. Doch bevor dieser aus dem Zimmer gehen kann, fällt ein achtjähriger Junge vor ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1679
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück