Fotografie - Kunst-Geschichte der Fotografie (Stichpunkte)

Schlagwörter:
Fotographie, bis zum Zweiten Weltkrieg, Fotografie in der Nachkriegszeit, Surrealismus, Bauhaus, Strukturalismus und Abstraktion, schonungslose Konfrontation, Neue Sachlichkeit, Dynamismus, Pictorialismus, Interpretation eines Fotos, Referat, Hausaufgabe, Fotografie - Kunst-Geschichte der Fotografie (Stichpunkte)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Geschichte der Fotografie ... im Verlauf Antike: um 1000, erste Beschreibung der Camera obscura 1568: Camera obscura mit Linse 1720: Entdeckung der Lichtempfindlichkeit von Silbersalzen 1826: Niepce belichtet acht Stunden lang das erste beständige Foto 1839: Daguerrotypie Fotografie vom 19. Jhdt. bis zum Zweiten Weltkrieg Pictorialismus: vornehmlich 19. Jahrhundert, bis 1950 entstand aus Diskussionen, ob Fotografie Kunst sei, weil sie nur eine Kopie der Natur, jedoch keinen persönlichen Verarbeitungsprozess darstellte wollte beweisen, dass Fotografie ein vollwertiges künstlerisches Ausdrucksmittel sei Merkmale: Arbeit mit Unschärfe, Harmonie zwischen Licht und Linien, sorgfältige Wahl des Ausschnitts, künstlerische Sujets (Akte, Landschaften, etc.) Vertreter: Alfred Stieglitz, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
923
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück