Wasser (Salzwasser und Süßwasser) - Vom Überfluss zum Mangel

Schlagwörter:
Wasservorrat, Nutzung der Meere, Wasserentsalzung, Wasserverschmutzung, Ölverschmutzung, Süßwasservorkommen der Erde, Referat, Hausaufgabe, Wasser (Salzwasser und Süßwasser) - Vom Überfluss zum Mangel
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
und Süßwasser Auf der Erde gibt es insgesamt 1,38 Mrd. km3 Wasser. Davon sind 97,4 Salzwasser. Nur 2,6 sind Süßwasser. Aber lediglich 0,3 der 1,38 Mrd. km3 sind für uns als Trinkwasser erreichbar. Der Rest ist entweder nicht trinkbar oder er ist is Eis der Polare und der Gletscher. Man müsste eigentlich annehmen, dass diese kümmerlichen 0,3 Trinkwasser von uns gehütet werden wie ein Schatz. Dem ist nicht so. 66 werden in den Elektrizitätswerken verbraucht, 22 für die Industrie allgemein. Nur 9 kommen den Haushalten zu Gute, lediglich 3 wird für die Landwirtschaft genutzt. In dem Hauptmeeren beträgt der Salzgehalt im Wasser 35 g pro Liter. In den Nebenmeeren wie der Ostsee z.B. lediglich 20 g pro Liter. Es gibt aber auch Gegenden, wo der Salzgehalt weit mehr beträgt, wie z.B. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2728
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück