Korallenriffe - die größten von Lebewesen geschaffenen Strukturen der Erde

Schlagwörter:
Korallen, Korallenriff, Steinkorallen, Weichkorallen, Feuerkorallen, Schwarze Hornkoralle, Saumriff, Barriereriff, Plattformriff, Atoll, Symbiose im Korallenriff, Seeanemonen und Clownfische, Referat, Hausaufgabe, Korallenriffe - die größten von Lebewesen geschaffenen Strukturen der Erde
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Korallenriffe 1. Entstehung: Ein Riff ist eine maßgeblich von lebenden Organismen aufgebaute, meist bankförmige Struktur, die vom Meeresboden bis zur Wasseroberfläche reicht. Es kann die physikalischen und ökologischen Eigenheiten ihrer Umgebung beeinflussen. Die Konsistenz ist fest, um den Kräften im Wasser zu widerstehen und bildet somit einen gegliederten Raum für angepasste Bewohner. Die Riffbauer sind die Korallen, die ein lockeres Grundgerüst bauen. Und andere Lebewesen sind für die Statik, Stabilität und Schutz von großer Bedeutung. Wie z.B. Steinkorallen, Schnecken, Algen, Würmer, ... Korallen pflanzen sich asexuell( Knospung) als auch sexuell( Eizelle und Spermien) fort. Asexuelle Fortpflanzung dient der Ausdehnung eines Polypen und sexuelle Fortpflanzung dient der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1332
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück