Peloponnesischer Krieg - Ursachen und Anlass des Krieges

Schlagwörter:
Athen, das frühe Griechenland, Demokratie in Athen, Peloponnesischer Krieg, Perikles Rolle, Sparta, Poloponnesier, Referat, Hausaufgabe, Peloponnesischer Krieg - Ursachen und Anlass des Krieges
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Peloponnesische Krieg (431 404 v. Chr.) Der Peloponnesische Krieg erschütterte, von kurzen Unterbrechungen abgesehen, ein Menschenalter lang die griechische Staatenwelt. Der 445 v. Chr. zwischen Athen und Sparta abgeschlossene Dreißigjährige Friede hatte Athens Drang zur Machtentfaltung auf die überseeischen Gebiete verwiesen und zugleich die Vormachtsstellung Spartas in Süd-und Mittelgriechenland anerkannt. Perikles aber, hielt auf Dauer die Koexistenz zweier in stetiger Rivalität lebender Mächte wie Sparta und Athen für unmöglich. Er hielt um 435 v. Chr. -431 v. Chr. die Situation für günstig genug, Sparta und den mit Sparta paktierenden Peloponnesischen Bund in einem Präventivkrieg endgültig niederzuringen. (Z. Die große Bertelsmann Lexikothek, Panorama der Weltgeschichte, Band 1, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
803
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück