Grammatik - Kommaregeln, Satzglieder, Wortarten und Tempus

Schlagwörter:
Präsens, Präteritum, Satzglieder, Wortarten, Grammatik, Deutsch, Subjekt, Prädikat, Objekt, Kommaregeln, Kommasetzung, Zeichensetzung, Referat, Hausaufgabe, Grammatik - Kommaregeln, Satzglieder, Wortarten und Tempus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
1. Das Komma steht bei Aufzählungen, außer vor und oder oder. Beispiele: Sven, Lars und Birga entscheiden sich für das Umweltprojekt. Mirja will tanzen, klönen und sie will nebenbei ein bisschen essen und trinken. 2. Das Komma steht bei Einschüben und Zusätzen. Beispiele: Henning, ein netter Junge, will mit mir Tennis spielen. Cora, sie ist die neue Schülerin, sitzt neben mir. Sie hat in der Stadt einen Klassenkameraden getroffen, nämlich Tom. Unmöglich, das kann doch gar nicht sein 3. Das Komma trennt Bejahungen, Verneinungen, Bekräftigungen sowie Anreden und Ausrufe vom übrigen Satz. Beispiele: Nein, das kann ich nicht zulassen Oh, das tut mir leid. Lass mich jetzt in Ruhe, Chris 4. Das Komma steht vor entgegenstellenden Konjunktionen. Beispiele: Das kannst du mit allen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
637
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück