Minnesang

Schlagwörter:
Geschichte des Minnesangs, Entstehung, wichtige Dichter dieser Zeit, Referat, Hausaufgabe, Minnesang
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Minnesang ist die höfische Liebeslyrik des westeuropäischen Adels im Hochmittelalter. Die Bedingungen für das Entstehen des Minnesangs waren der soziale Aufstieg des Ritterstands, die damit verbundene Welt- und Lebensfreude und die zusammen mit dem Marienkult aufkommende Verehrung der Frau. Der Ritter im Minnesang besingt eine verheiratete Dame (oft die Gattin seines Lehnsherrn), daher wird der Name der Geliebten nie genannt. Die Minne muss vor der Gesellschaft, besonders vor den Merkern, verborgen bleiben. Der Minnesang war ein gesellschaftliches Liebesspiel, das zur Unterhaltung der höfischen Kreise beitrug. Der deutsche Minnesang entstand in der Mitte des 12 Jahrhunderts im Donauraum. In den frühesten Liedern tritt anders als im späteren Minnesang- noch die Frau als werbender ...

Autor:
Anzahl Wörter:
398
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück