Kästner, Erich - Kurzgefasster Lebenslauf (Gedichtinterpretation)

Schlagwörter:
Erich Kästner, Gedicht, Deutsch, Strophe, Referat, Hausaufgabe, Kästner, Erich - Kurzgefasster Lebenslauf (Gedichtinterpretation)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Erich Kästner Kurzgefasster Lebenslauf Wann verfasst man einen Lebenslauf? Notgedrungen schreibt man Lebensläufe für Bewerbungen. Manchmal blickt man im betagten Alter auf sein Leben zurück. Ich selbst habe noch keinen Lebenslauf geschrieben, da dies alles auf mich nicht zutrifft. Ganz anders als ein Lebenslauf für Bewerbungen oder ähnliches, ist der Kurzgefasste Lebenslauf von Erich Kästner, der den Eindruck von einem schwierigen aber nicht unglücklichen Leben vermittelt. Kästner wählt das Genre des Gedichts und betrachtet das Leben mit scharfer Ironie und Satire. In sieben Strophen mit je vier Verszeilen gibt das Lyrische Ich Einblicke auf 31 Jahre seines Lebens. Durch den Kreuzreim ist das Gedicht einfach und verständlich. Der Sprachrhythmus ist in jeder Strophe ...

Autor:
Anzahl Wörter:
564
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück