Fortpflanzung von Tieren

Schlagwörter:
Sexualdimorphismus, Partnerfindung, Paarungsbereitschaft, Rivalen, Revier und Rangordnung, innere und indirekte Besamung, Referat, Hausaufgabe, Fortpflanzung von Tieren
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
von Tieren - Fortpflanzung im Tierbereich 1. Sexualdimorphismus: Unter Sexualdimorphismus versteht man das verschiedene Aussehen von Männchen und Weibchen der selben Tierart. Das liegt zum Beispiel bei verschiedenen Spinnenarten vor. Das Weibchen ist vier mal so groß, das Männchen muss sich sehr vorsichtig ins weibliche Netz begeben, denn das Weibchen würde ihn im ersten Moment der Unaufmerksamkeit fressen. Das Männchen wartet einen günstigen Moment ab, etwa wenn das Weibchen mit Beute beschäftigt ist. Dann klettert er auf sie und führt die innere Befruchtung durch. Auf ihrem Rücken wird er fast unsichtbar und meistens bemerkt ihn das Weibchen gar nicht. Bei vielen Vogelarten ist das Gefieder des Männchens bunter und stärker ausgeprägt, da er das Weibchen anlocken muss, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1404
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück