Brasme, Anne-Sophie: Dich schlafen sehen

Schlagwörter:
Anne-Sophie Brasme, Charlène, Rezension, Referat, Hausaufgabe, Brasme, Anne-Sophie: Dich schlafen sehen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Brasme: Dich schlafen sehen Bereits als Kind leidet Charlène an ihrer Umwelt - und vor allem an sich selbst. Sie fühlt sich hässlich und im Vergleich zu den Mädchen in ihrer Schule für weniger entwickelt. Charlène hat keine Freunde. Sie fühlt sich isoliert, begibt sich dann selbst in die Isolation, um sich zu schützen, und sie beginnt alle Menschen um sich zu hassen. Bis eines Tages Sarah auftaucht. Sarah ist das genaue Gegenteil von Charlène. Sie ist lebensfroh, hübsch, bei Mädchen und Jungen beliebt, und sie genießt es, von allen bewundert zu werden. Charlène ist von Sarah fasziniert. Sie verfolgt Sarah. Sie lässt sie nicht mehr aus den Augen. Sie würde alles tun um die Aufmerksamkeit dieser Sarah zu erregen, um von der Bewunderten selbst bewundert zu werden oder wenigstens ...

Autor:
Anzahl Wörter:
352
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück