Reformation - Verlauf und Folgen der Reformation

Schlagwörter:
Glaubensgrundsätze der Reformation, Verlauf der Reformation, Gegenreformation, Referat, Hausaufgabe, Reformation - Verlauf und Folgen der Reformation
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
über die Reformation von Simon Hertkom & Johannes Petereit Klasse 111 1) Definition Reformation Das Wort bedeutet Neugestaltung oder Wiederherstellung eines ursprünglichen Zustandes. In der Kirchengeschichte ist damit die Glaubensbewegung gemeint, die zur Entstehung der evangelischen Kirchen führte - sog. Protestantismus . 2) Beginn der Reformation: Als Beginn der Reformation wird das Jahr 1517 angesehen, in dem Martin Luther(geboren 1483) in Wittenberg mit 95 Thesen zu einer kritischen Diskussion des damaligen Ablaßhandels aufrief (Ablaßhandel: die Befreiung von der Bestrafung für Sünden gegen Geld). Zu dieser Zeit war im ganzen Volk war die Unzufriedenheit mit der damaligen Kirche groß. Luthers Thesen waren nur wie ein zündender Funke für die Reformation: Schon lange vor Luther ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1179
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück