Kartoffelstärke - Stärkegewinnung und Verwendung

Schlagwörter:
Stärke ist das Speicherkohlenhydrat der Pflanzen, Amylopektin, Amylose, Referat, Hausaufgabe, Kartoffelstärke - Stärkegewinnung und Verwendung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kartoffelstärke Was ist Stärke? Stärke ist das Speicherkohlenhydrat der Pflanzen. Die Pflanzen produzieren aus Wasser und Kohlendioxid mit Hilfe von Sonnenlicht Glucosebausteine, die miteinander zur Stärke verbunden und in dieser Form gespeichert werden. Stärke besteht zu 75 aus Amylopektin und zu 25 aus Amylose. Im Amylopektin sind die Glucosemoleküle verzweigt angeordnet, so dass sich dort Wasser anlagern und die Stärke in warmem Wasser (ab ca. 50 C) quellen kann. Bei der Amylose kann sich kein Wasser anlagern. Das verhindert eine Quellung. Amylose alleine ist in Wasser unlöslich. Der industrielle Einsatz setzt voraus, dass die Stärke gute Quelleigenschaften besitzt, da sie vor allem zur Andickung, d. h. als Bindemittel benutzt wird. Deshalb werden Kartoffelpflanzen gezüchtet, die ...

Autor:
Anzahl Wörter:
448
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück