King, Stephen - Lebenslauf in Stichpunkten

Schlagwörter:
Stephen King, Lebenslauf, Biographie, Portland, Maine, Romane, Horror, Filme, Schriftsteller, Referat, Hausaufgabe, King, Stephen - Lebenslauf in Stichpunkten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Stephen King Stephen Edwin King (geboren am 21. September 1947, Portland, Maine, Vereinigte Staaten) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er schrieb auch unter Pseudonymen, 1972 als John Swithen und zwischen 1977 und 1985 als Richard Bachman. Er wurde berühmt durch seine Horror-Romane, die ihn zu einem der kommerziell erfolgreichsten Autoren des späten 20. Jahrhunderts machten. Stephen Kings Talent als Geschichtenerzähler ist für die Horrorliteratur maßgebend. Allerdings ist er bei Kritikern umstritten. So kritisiert Sunand T. Joshi, dass sein Stil zu langatmig sei und dass er nicht in der Lage sei, seine Leser originell zu erschrecken. Dagegen gilt er als Vorbild vieler Autoren; oft versucht man, seinen Stil nachzuahmen. 21. September 1947: Stephen King wird in Portland, Maine ...

Autor:
Anzahl Wörter:
341
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück