Scholl, Sophia Magdalena - ihr Leben im Nationalsozialismus

Schlagwörter:
Sophie Scholl, Widerstand gegen den Nationalsozialismus, Weiße Rose, Widerstandskämpferin, Chritoph Probst, Hans Scholl, Referat, Hausaufgabe, Scholl, Sophia Magdalena - ihr Leben im Nationalsozialismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Sophie Scholl - Kurzbiographie Sophia Magdalena Scholl (geboren am 9. Mai 1921 in Forchtenberg; gestorben am 22. Februar 1943 in München-Stadelheim), kurz: Sophie Scholl, war eine deutsche Widerstandskämpferin in der Zeit des Nationalsozialismus. Sie wurde wegen ihres Engagements in der Widerstandsgruppe Weiße Rose hingerichtet. Sophie Scholl wuchs zusammen mit ihren Geschwistern Inge, Hans, Elisabeth und Werner bis 1930 in Forchtenberg, von 1930 bis 1932 in Ludwigsburg und ab 1932 in Ulm auf und wurde durch ihre Mutter Magdalena, die bis zur Eheschließung Diakonisse war, und ihren Vater Robert Scholl, einen Liberalen, der von 1945 bis 1948 Oberbürgermeister von Ulm war, zu christlich-humanistischen Werten erzogen. Sophie Scholl glaubte zunächst wie ihr zweieinhalb Jahre älterer Bruder ...

Autor:
Anzahl Wörter:
942
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück