Rolle der Sprachfähigkeit für die Welterschließung (Helen Keller)

Schlagwörter:
Sprache, Entwicklung, Kleinkindalter, Lernen, Handeln, Behinderung, Welterschließung, taub, stumm, Helen Keller, seelische Entwicklung, Referat, Hausaufgabe, Rolle der Sprachfähigkeit für die Welterschließung (Helen Keller)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Rolle der Sprachfähigkeit für die Welterschließung und die seelische Entwicklung des Menschen Helen Adams Keller ( 27. Juni 1880; 1. Juni 1968) war eine taubblinde US-amerikanische Schriftstellerin. Helen Keller wurde in ihrem zweiten Lebensjahr taubblind. Helen Keller wurde als gesundes Kind geboren, verlor aber durch schweres Fieber im Alter von 19 Monaten ihr Seh- und Hörvermögen. Bald darauf hörte sie auch auf, lautsprachliche Äußerungen zu tätigen. Sie entwickelte Handzeichen, um mit ihrer Umgebung zu kommunizieren, doch konnte sie sich oft nicht verständlich machen. Ihre Frustration darüber führte zu immer heftigeren Wutausbrüchen. Aufgabe: Äußert euch anhand der Situation von Helen Keller, welche Rolle die Sprachfähigkeit für die Welterschließung und für die seelische ...

Autor:
Anzahl Wörter:
427
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück