Wolkenstein, Alfred - Städter (Gedichtsanalyse)

Schlagwörter:
Gedichtanalyse, Alfred Wolkenstein, Expressionismus, Analyse, Interpretation, Referat, Hausaufgabe, Wolkenstein, Alfred - Städter (Gedichtsanalyse)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
des Gedichtes Städter von Alfred Wolkenstein Alfred Wolfenstein zog mit seiner Familie 1901 nach Berlin, wo er auch studierte. Alfred Wolfenstein heiratete 1916 Henriette Hardenberg, gestand jedoch später ein, homosexuell zu sein. Er gab mit dem zweibändigen Werk Die Erhebung , das 1919 erschien, die wichtigste theoretische Sammlung der expressionistischen Bewegung heraus. Im Jahr 1933, dem Jahr der großen Bücherverbrennung, kehrte Wolfenstein der ehemaligen Weimarer Republik den Rücken zu und zog nach Prag. Ab 1938 verbarg er sich in Paris vor den Nazis, als diese Frankreich erobert hatten. Beim Einmarsch deutscher Truppen in Loire wurde er gefasst und in das Gefängnis La Santé gebracht. Nach dreimonatiger Haft lebte Wolfenstein unter dem Decknamen Albert Worlin in Südfrankreich. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
592
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück