Krankheiten und Tod im Mittelalter

Schlagwörter:
Sterben im Mittelalter, Pest, Cholera, Lepra, Ein Knecht des Todes, Referat, Hausaufgabe, Krankheiten und Tod im Mittelalter
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
und Tod im Mittelalter Hungersnöte, Kriege, Fehden, Pest und andere gefährliche Krankheiten sowie eine extrem hohe Kindersterblichkeit zählten zu häufigen Todesursachen. Der Tod war im Mittelalter allgegenwärtig und nur wenige Menschen erreichten ein hohes Alter. Krankheit und ihre Folgen Papst Innozenz III. stellte Ende des 12. Jh., die These auf, dass wenige jetzt auf 60 und noch viel weniger auf 70 Jahre kommen durchschnittliche Lebenserwartung rund 30 Jahre 14. Jh., zur Zeit der großen Pest, lag wesentlich niedriger Krankheiten, die heutzutage nicht mehr große Bedeutung haben, forderten damals unzählige Menschenleben Lepra, Malaria, Tuberkulose, Diphtherie, Cholera und zahlreiche weitere Infektionskrankheiten rafften Menschen in Blüte ihrer Jahre dahin in Städten mit ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1016
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück