Tetanus (Wundstarrkrampf)

Schlagwörter:
Clostridium tetani, Erreger, Infektion, Inkubationszeit, Symptome, Prophylaxe, Krankheit, Impfung, Referat, Hausaufgabe, Tetanus (Wundstarrkrampf)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
- eine Seuche Tetanus (Wundstarrkrampf) ist eine Wundeninfektion, die durch das Toxin des Tetanuserregers zu Lähmungen und Krämpfen der Muskulatur führt. Der Erreger Der Erreger ist das Clostridium tetani , ein grampositives, stäbchenförmiges Bakterium, das sich nur in sauerstoffarmer Umgebung vermehren kann (obligat anaerob). Es wurde um 1885 als Erreger des Wundstarrkrampfes entdeckt. Durch seine Fähigkeit, Sporen zu bilden, d.h. die genetische Information in einer mehrschichtigen Hülle abzukapseln, erreicht der Erreger optimale Resistenz gegen Hitze und Ausdrocknung und kann in dieser Form auch in einer Sauerstoffreichen Umgebung überleben, sich allerdings nicht vermehren. So findet er sich in seiner Sporen- als auch in seiner vermehrungsfähigkeit (vegetetiven) Form in der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
667
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück