Frauen im Mittelalter - Aufgaben und Pflichten

Schlagwörter:
Schwiegereltern ehren, Ehegatten lieben, Gleichheit oder Unterordnung, Eheliche Pflicht und Treue, häusliche Seelsorgerin, Familie, Referat, Hausaufgabe, Frauen im Mittelalter - Aufgaben und Pflichten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
und Pflichten der Frauen im Mittelalter Die Frauen waren im Mittelalter dem Mann untergeordnet. Der Mann durfte seine Frau bestrafen beziehungsweise schlagen. Die Frauen galten als geistig und körperlich unterlegen. Vor Gericht besaßen ihre Aussagen wenig Gewicht. Gegen viele Kinderkrankheiten gab es kein Mittel. Schwangerschaften und Geburten bedeuteten häufig Komplikationen und mangelnde Hygiene. Das führte immer wieder zum Tod von Mutter und Kind. Die Säuglinge schnürte man in der früheren Kindheit fest ein. Man glaubte, Arme und Beine krumm würden, wenn sie sich zu früh bewegten. Die Nahrung der Säuglinge bestanden in den Jahren aus Muttermilch, die durch einen Brei aus Brot und Milch oder Wasser ergänzt wurde. Die Mädchen wuchsen auch auf der Burg auf und wurden von ihren ...

Autor:
Anzahl Wörter:
4352
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück