Französische Revolution - Verlauf und Auswirkungen

Schlagwörter:
Frankreich, König Ludwig XVI., Napoleon, Staatsbankrott, Nationalversammlung, Referat, Hausaufgabe, Französische Revolution - Verlauf und Auswirkungen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Französische Revolution Gegen Ende des 18. Jahrhunderts war der französische Staat hoch verschuldet. Die Lasten trug fast ganz der Dritte Stand, die Geistlichkeit und der Adel, leisteten nur geringe Abgaben. Die Finanzminister scheiterten mit Ihren Reformplänen. Die Bürger verlangten nach amerikanischem Vorbild eine Verfassung, die Ihnen Mitspracherecht und Zugang zu den öffentlichen Ämtern zugestand. Missernten in den Jahren 1787 und 1788 verschärften vor allem die Lage des einfachen Volkes. Seit 1614 waren die französischen Generalstände nicht mehr zusammengetreten. Die hohen Schulden zwangen König Ludwig XVI. jedoch, sie einzuberufen, um mit Ihnen einen Ausweg aus der Krise zu suchen. In der Versammlung gab es Streit um das Abstimmungsverfahren. Die beiden ersten Stände ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1236
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück