Ludwig der XIV. und der Absolutismus

Schlagwörter:
Lebenslauf, Herrschaftsform, König, Kaiser, Gewaltenteilung, Innenpolitik, Referat, Hausaufgabe, Ludwig der XIV. und der Absolutismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Absolutismus unter Ludwig XIV. 1.1 Definition des Begriffs Absolutismus Unter Absolutismus versteht man eine Herrschaftsform, in der der Herrscher meist ein König oder Kaiser uneingeschränkte Macht in seinem Land besitzt und legibus absolutus , das heißt losgelöst von den Gesetzen regieren kann. Es besteht keine Gewaltenteilung: Der Monarch kontrolliert alle drei Staatsgewalten: die Exekutive, die Legislative sowie die Judikative. 1.2 Lebenslauf Biographie Ludwig XIV. Ich habe nicht die Absicht, meine Autorität zu teilen. 5. September 1638: Ludwig der XIV. wird in Saint- Germain-en-Laye geboren 1643: Sein Vater sirbt und Ludwig XIV. wird mit 5 Jahren König über Frankreich. Seine Mutter und der Kardinal Jules Mazarin übernahmen vorerst die Regendschaft bis 1661 1660: Louis heiratet Maria ...

Autor:
Anzahl Wörter:
451
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück