Schiller, Johann Christoph Friedrich von

Schlagwörter:
Johann Christoph Friedrich von Schiller, Lebenslauf, Religiosität, Sturm und Drang, Freiheit, Gerechtigkeit, Menschlichkeit, Frauenbild, Referat, Hausaufgabe, Schiller, Johann Christoph Friedrich von
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Schillers von Anna Schestag Eckdaten: Johann Christoph Friedrich von Schiller (1802 geadelt) Geburt: 10. November 1759 in Marbach Vater: Offizier und Wundarzt Johann Caspar Schiller Mutter: Elisabeth Dorothea Schiller (geb. Kodweiß) 1766: Eintritt in die Lorcher Lateinschule 1773: Auf den Befehl des Herzogs Carl Eugen: Eintritt in die Militärakademie Hohe Karlsschule in Stuttgart (gegen den Willen der Eltern) 1774: Beginn des Jurastudiums 1775: Schiller wechselt das Studierfach und widmet sich nun der Medizin 1776: Beginn mit Die Räuber 1780: Schiller wird als Militärarzt von der Militärakademie entlassen 1781: Vollendung der Räuber 1782: Uraufführung der Räuber 9.5. 1805: Tod in Weimar, Beisetzung im Landschaftskassengewölbe (Dieser Lebenslauf dient der zeitlichen Übersicht.) ...

Autor:
Anzahl Wörter:
5576
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück