Expressionismus in der Kunst

Schlagwörter:
Paul Klee, Fauvismus, Henri Matisse, Merkmale, Ernst Ludwig Kirchner, Der Blaue Reiter, Franc Marc, Referat, Hausaufgabe, Expressionismus in der Kunst
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar. (Paul Klee) Der Expressionismus - künstlerische Bewegung und geistige Haltung Anfang des 20. Jahrhunderts - Kunst des seelischen Ausdrucks (lat. expressio Ausdruck) - gegen wirklichkeitsgetreue Wiedergabe des Äußeren (Impressionismus) stattdessen Darstellung eines durchfühlten Motivs (Gefühle, Emotionen und innere Wahrheit sollen gezeigt werden ) - Hinwendung zum Geistigen, Wiederbelebung der Gefühle und damit Rückbezug auf die Romantik - Protest gegen damals bestehende Ordnung (Bürgertum ) und gegen etablierte Kunstvorstellungen - Expressionisten arbeiten mit grellen, schreienden Farben und breiten Pinselstrichen, sorgt beim Publikum für Kritik - Vorläufer: Paul Gauguin, Vincent van Gogh, Edvard Munch Die Fauvisten - ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1025
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück