Fette - Abbau und Resorption von Fetten

Schlagwörter:
Monoacylglycerin, Lipasen, Traiacylglycerin, Dünndarm, Zwölffingerdarm, Galle, Lipoproteinen, Referat, Hausaufgabe, Fette - Abbau und Resorption von Fetten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
und Resorption von Fetten Wenn der Speisebrei aus dem Magen in den Dünndarm übetritt, sind die Fette, hauptsächlich Triacylglycerin, noch nicht verdaut. Erst im Zwölffingerdarm beginnt durch die Enzyme der Bauchspeicheldrüse, die Lipasen, die Fettspaltung. Zur Aktivierung der Lipasen im Nahrungsbrei dient die Galle, die in der Leber gebildet und in den Darm abgegeben wird. Zunächst werden vom Triaclyglycerin die beiden außenliegenden Fettsäuren abgespaltet. Während nämlich das Triacylglycerin nicht resorbiert wird, kann das verbleibende Monoacylglycerin ebenso wie die freien Fettsäuren in die Darmwand aufgenommen werden. Dies liegt vermutlich daran, dass sowohl das Monoacylglycerin als auch die freien Fettsäuren hydrophiler als das Traiacylglycerin sind. In der Darmwand werden die ...

Autor:
Anzahl Wörter:
282
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück