Eintragung in Handelsregister - Kleingewerbetreibende - Vor- und Nachteile

Schlagwörter:
Handelsgewerbe, Gewerbebegriff, kaufmännischer Geschäftsbetrieb, Referat, Hausaufgabe, Eintragung in Handelsregister - Kleingewerbetreibende - Vor- und Nachteile
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
und Nachteile der Eintragung eines Gewerbetreibenden in das Handelsregister Mit der Eintragung in das Handelsregister ist der Gewerbetreibende nach 2 HGB Kannkaufmann. Vorteile: - höherer gesetzlicher Zins ( 352 HGB) - erweitertes Zurückbehaltungsrecht ( 369 ff. HGB) Nachteile: - Formfreiheit bei Bürgschaft, Schuldversprechen oder Schuldanerkenntnis ( 350 HGB), d.h. z.B. Bürgschaften können auch mündlich übernommen werden nach dem BGB wäre dies nicht möglich - Untersuchungs- und Rügepflicht ( 377 HGB), bei Kauf von Ware muss die Lieferung unverzüglich auf Mängel untersucht werden - Registerrechtliche Haftung ( 15 HGB) - Rechnungslegungspflichten 238 ff. HGB Die Nachteile überwiegen sehr. Daher ist die Eintragung in das Handelsregister für Kleingewerbetreibende nicht zu empfehlen. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
111
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück