Metamorphosen Ovid - Die vier Zeitalter

Schlagwörter:
Zeitalter, Übersetzung, Referat, Hausaufgabe, Metamorphosen Ovid - Die vier Zeitalter
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
36 Metamorphosen Ovid Die vier Zeitalter Als Erstes ist das goldene Zeitalter entstanden, welches ohne Richter, von sich aus und ohne Gesetze die Treue und das Recht hochhielt. Strafe und Recht waren nicht vorhanden, weder wurden drohende Worte an der Erztafel gelesen, noch fürchtete die demütige Volksmenge den Mund seines Richters, sondern sie waren ohne Richter geschützt. Noch nicht war die gefällte Fichte von ihren Bergen in die flüssigen Wellen herabgestiegen um den fremden Erdkreis zu sehen, die Menschen hatten noch keine Küsten außer den ihren gesehen. Noch nicht umgaben steile Gräben die Städte, es waren weder Trompeten von geradem Erz, noch Hörner von gebogenem Erz, noch Helme, noch Schwert: ohne den Gebrauch von Soldaten durchlebten die sicheren Völker die angenehmen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
417
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück